NOVUM

Neue Sorte

Sorteneigenschaften

RZ: ~220 Silo/Körner
Reifegruppe: früh
Nutzung: Körner, Silo, Biogas
Hybridform: Einfachhybride
Standort Klima: für alle Standorte geeignet
Standort Boden: leichte-trockene Böden, mittlere Böden, schwere/kalte Böden
Haupteigenschaft: Energiedichte/Stärkegehalt, Gesamtenergie/ha und TS, Biogas m3/ha

Empfohlene Aussaatstärke:
Trockengebiet/leicht: ~90.000 Korn/ha
Feuchtgebiet/schwer: 92.000 – 95.000 Korn/ha

NOVUM ist ein Qualitätsmais im frühen Reifebereich. Sie erzielen mit NOVUM eine sehr hohe Futterqualität, denn der Stärkegehalt sowie Stärke – und Energieertrag pro Hektar sind sehr hoch. Daher ist mit NOVUM auch eine überdurchschnittliche Biogasausbeute möglich, was ihn zu einem interessanten Kandidaten für die Biogasproduktion macht. Mit zunehmender Bestandesdichte steigt NOVUMs Ertragspotential, sodass er sich vor allem für Betriebe mit wenig Fläche eignet.

Ihre Vorteile:

• Hoher Stärke- und Energiegehalt
• Steigendes Ertragspotentials bei zunehmender Bestandesdichte
• Für die grasbetonte Fütterung
• Hohe Biogasausbeute


Silo-Leistung


Körner-Leistung

Quelle : agaSAAT – Einstufung nach eigener Einschätzung

1 = sehr schlecht
9 = sehr gut