agaSAAT-Mais-Citadel

CITADEL

Neue Sorte

Sorteneigenschaften

RZ: ~230 Silo/Körner
Reifegruppe: mittelfrüh
Nutzung: Silo, Korn, CCM, Biogas
Hybridform: Einwegehybride
Standort Boden: leichte-trockene Böden, mittlere Böden, schwere/kalte Böden

Empfohlene Aussaatstärke:
Limitierte Standorte: 70.000 – 75.000 Pfl./ha
Gute Standorte: 90.000 – 95.000 Pfl./ha

CITADEL ist eine ertragsbetonte Doppelnutzungssorte im mittelfrühen Reifebereich, mit 18 bis 20 Kornreihen und durchschnittlich 700 Körnern pro Kolben, der bis in die Spitze gefüllt ist. Seine heliotrope Blattstellung und tiefer Kolbenansatz überzeugen auch das kritische Auge. Bei sehr guter Futterqualität verfügt CITADEL über ein hohes Ertragsvermögen in Silo und Korn. CITADELs Zahnmais-Körner sorgen für einen hohen Stärkegehalt in der Maissilage. Für den Körnermaisanbau verspricht CITADEL sehr hohes Ertragspotenzial, da das herausragende Dry-Down Verhalten für bis zu 25% weniger Restfeuchte im Korn sorgt. Seine sehr gute Standfestigkeit, ausgesprochen guten Resistenzeigenschaften wie zum Beispiel gegen Fusarium und seine enorme Stresstoleranz gegenüber Trockenheit, zeichnen CITADEL besonders aus.

Ihr Vorteile

  • Sehr gute Futterqualität
  • Hoher Stärkegehalt
  • Sehr hohes Ertragspotential
  • Sehr gute Standfestigkeit & enorme Stresstoleranz