Energarci

ENERGARCI

Halbzuckerrüber Energarci für Top-Biogaserträge

Vom Bundessortenamt wurde die Halbzuckerrübe ENERGARCI mit einem relativen Trockenmasseertrag von 112 zugelassen. Die Sortenergebnisse 2011/12 des Instituts für Zuckerrübenforschung belegen zusätzlich die vielversprechende Ertragsleistung dieser Rübe. So können mit ENERGARCI höhere Methanerträge in der Biogasanlage erzielt werden.

Art:
Halbzuckerrübe

Nutzung:
Futter- oder Energierübe

Standort:
gute Böden, Grenzstandorte, Höhenlagen

Aussehen:
heller, glatter Rübenkörper mit flachem Wurzelwerk

Vorteile:

  • Hohe Trockenmasseerträge
  • Hohe Methanerträge
  • Gute Rodeeigenschaften durch den im Vergleich zu Zuckerrüben nicht so tiefen, aber festeren Sitz im Boden
  • Geringer Erdanhang
  • Einfachere und sauberere Ernte
  • Hohe Lagerfähigkeit
  • Kurze Verweildauer im Fermenter
  • Rizomaniatolerant und monogerm